Make your own free website on Tripod.com
Musik

Der fliegende Löwe

 

der fliegende LöweEinst konnte der Löwe fliegen.Er hatte Flügel wie eine Fledermaus und kein Tier konnte ihm entkommen,wenn er sich herabstürzte um Beute zu machen.Er passte dabei immer auf, dass er die Knochen seines Opfers nicht brach. Keiner wusste warum, und jeder hatte Angst danach zu fragen. Der Löwe sammelte die Knochen in seiner Höhle, die von zwei Krähen bewacht wurde, die der Löwe selber aufgezogen hatte. Jeden Tag, wenn der Löwe auf die Jagd ging, wurden die Krähen angewiesen, am Eingang der Höhle Wache zu halten und die kostbaren Knochen vor Eindringlingen zu schützen, die sie zerbrechen könnten. Eines Tages, als der Löwe gerade auf der Jagd war, kam ein Ochsenfrosch vorbei. Er fragte die Krähen, was sie da machen würden, und diese sagten, sie müssten auf die Knochen aufpassen. Da sagte der Ochsenfrosch: " Ihr müsst von dem langen Sitzen bestimmt müde sein. Lasst mich doch Wache halten, dann könnt ihr ein bischen fliegen." Weil der Löwe ja gerade nicht da war, stimmten die Krähen zu und flogen davon.

die Krähen und der OchsenfroschDa ging der Ochsenfrosch in die Höhle hinein und zerbrach alle Knochen, weil er neugierig war, warum der Löwe so vorsichtig mit ihnen umgeht. Als die Krähen zurück kehrten und die Knochen zerbrochen vorfanden, da fürchteten sie um ihr Leben. Sie sagten zu dem Ochsenfrosch:" jetzt wird der Löwe uns sicherlich umbringen !" Dieser aber hüpfte einfach zu seinem Teich zurück. Die verärgerten Krähen folgtem ihm und versuchten nach ihm zu hacken. Der Ochsenfrosch sagte zu ihnen :" Wenn der Löwe zornig wird, dann sagt ihm einfach, ich hätte die Knochen zerbrochen. Wenn er mich dafür bestrafen will, dann kann er mich hier finden." In der Zwischenzeit befand sich der Löwe auf der Jagd. Als er sich auf eine Beute herabstürzen wollte, musste er plötzlich feststellen, dass er nicht mehr fliegen konnte. Zornig brüllte er auf und kehrte zu seiner Höhle zurück, wo er die Kraehen vorfand." Wem habt ihr erlaubt, meine Knochen zu zerbrechen ?? Dafür werde ich Euch die Köpfe abreissen !!" Die verängstigten Krähen erwiderten, dass es der Ochsenfrosch war und begannen davon zu fliegen. Der Löwe versuchte sie zu fangen, aber da er nicht mehr fliegen konnte, war es ihm nur möglich nach ihnen zu springen. Die Krähen lachten :" Er kann nicht mehr fliegen !!" Und flogen davon, um den anderen Tieren davon zu erzählen.

der ochsenfrosch in seinem TeichDer zornige Löwe wollte dann den Ochsenfrosch bestrafen. Als er zum Teich kam, schlich er sich vorsichtig and den Frosch heran und stürzte sich auf ihn. Der Ochsenfrosch aber sprang ins Wasser und tauchte zur anderen Seite.Das ging so einige Zeit lang weiter. Jedesmal,wenn der Löwe zum Sprung ansetzte, tauchte der Frosch ins Wasser und schwamm zur anderen Seite. Mit diesem Tag lernte der Löwe, wie man sich vorsichtig an seine Beute heranschleicht. Und der Ochsenfrosch ? Wann immer er einen Löwen sieht, springt er ins Wasser wo er sich versteckt und lacht.